< Zurück zur Übersicht

Fans von der besten Seite zeigen

Zurück in die Erfolgsspur: Die GiroLive-Panthers Osnabrück möchten sich nach der Niederlage in Rotenburg (62:77) ihren Fans wieder von der besten Seite zeigen. Gegner am kommenden Sonntag, 24. Februar, sind die Krofdorf Knights. Spielbeginn ist um 16 Uhr in der OSC-Halle A.

Die Gäste haben einen prominenten Fan: Barack Obamas Nichte Leslie Robinson spielt für das Team aus Hessen. Die Amerikanerin ist die Schlüsselspielerin des Tabellenneunten. Das hat einmal mehr die Partie in Mainz am vergangenen Wochenende gezeigt. Mit 32 Punkten, 16 Rebounds und 8 Steals hatte sie maßgeblichen Anteil am 76:72-Auswärtssieg. Die 22-Jährige liefert teamintern die Bestwerte bei den Punkten, Rebounds, Steals und Assists. In der Scorerliste der 2. DBBL Nord liegt sie auf Platz 2.

Zweistellig punkten außerdem Chelsea Small (10,8) und Sarah Lückenotte (10,5). Susanne Seel, Katharina Quapil, Sandrine Gries und Ellie Shaxon zählen zu den weiteren Leistungsträgerinnen.

Im Hinspiel – es war der Saisonauftakt – konnte aber nur Robinson überzeugen (22 Punkte). Die Knights hatten dem Angriffswirbel der Panthers kaum etwas entgegenzusetzen, für Osnabrück war es der perfekte Start (93:55). 

Mit vier Erfolgen aus 16 Spielen belegt Krofdorf Platz 9. Nur Alba Berlin (2:14) und Mainz (0:17) stehen schlechter da. Die Niedersachsen hingegen bleiben trotz der ersten Auswärtsniederlage der Saison Tabellenführer (14 Siege, 2 Niederlagen). 

Die Playoffs sind ebenfalls seit dem vergangenen Wochenende gesichert, so dass es nun auch in den verbleibenden vier Partien darum geht, sich für die heiße Saisonphase einzuspielen. Ein Sieg würde außerdem den Abstand zu einem Verfolger vergrößern, denn parallel empfängt Halle (13:3) die Bergischen Löwen (14:3).